Doktor Olaf Dathe - Frauenarzt - München

Recherche

MEDPILOT

Meine Favoriten

Ultrasound in Obstetrics and Gynecology

Ultraschall in der Medizin

Zeitschrift für Geburtshilfe und Neonatologie

Revista Brasileira de Ginecologia e Obstetrícia

Frauenarzt 


Publikationsverzeichnis von Dr. Olaf Dathe

Stand 18.1.2016

 

Dissertation

  • Die Prävalenz von Anti-HIV-1 unter chirurgischen Patienten eines Kreiskrankenhauses einer Satellitenstadt Brasilias. Berichterstatter: Prof. G. Frösner, Max von Pettenkofer-In­stitut. Ludwig-Maximilians Universität München, 1993.

Buchbeitrag

  • Tumorzentrum München, Tumormanual Mammakarzinom, Mitautor im Kapitel Bildgebende Diagnostik, Hrsg. I, Bauernfeind, 15. Auflage, 2015
  • Tumorzentrum München, Tumormanual Mammakarzinom, Mitautor im Kapitel Bildgebende Diagnostik, Hrsg. I, Bauernfeind, 14. Auflage, 2013
  • Stauber M, Weyerstahl T (Hrsg.). Gynäkologie und Geburtshilfe. Kapitel 4: Gynäkologische Entzündungen und sexuell übertragbare Erkrankungen. Duale Reihe, Georg Thieme Verlag Stuttgart, 1. Auflage 2001, 2. Auflage 2005, 3. Auflage 2007.

Originalartikel

Veröffentlichungen

  • Complications after caesarian section in HIV-1 infected women not taking antiretroviral treatment; T. Grubert, D. Reindell, R. Kästner, R. Lutz-Friedrich, B. Belohradsky, O. Dathe. Research Letter, The Lancet, Vol. 354, 6.11.1999

Poster

  • Fetale Gewichtsschätzung in Abhängigkeit von verschiedenen Formeln und Untersuchern. Siemer J, Egger N, Meurer B, Hart N, Fasching PA, Dathe1, Beckmann MW, Schild RL. Frauenklinik, Universitätsklinikum Erlangen, 1GE Healthcare, Wessling. Berlin 2006
  • Voigt M, Schneider KT, Fusch C, Dathe O. Vorstellung eines Korrekturverfahrens zur Präzisierung der fetalen Gewichtsschätzung. 120.Tagung der NGGG, Rostock, 14.bis 16.Mai 2004 . 2004.
  • Voigt M, Schneider KT, Dathe O, Hesse V, Fusch C. Zur Berücksichtigung von Körperhöhe und Körpergewicht der Mutter bei der Klassifikation der Neugeborenen nach Schwangerschaftsdauer und Gewicht. 21.Deutscher Kongress für Perinatale Medizin, Berlin 27.11.bis 29.11.2003 . 2003.
  • Zervixdysplasien und HPV-Infektionen bei HIV-infizierten Frauen; T. Grubert, R. Lutz-Friedrich, O. Dathe, A. Knobbe, R. Kästner, S. Baur. Deutsche Gesellschaft für Zytologie 21. Tagung. Urban & Fischer, S. 124, 1999.
  • Rate of postoperative complications following 59 caesarian sections on HIV-infected women; D. Reindell, O. Dathe. The second conference on global strategies for the prevention of HIV transmission from mothers to infants; 1.-5.9.99, Montreal, Canada.
  • Postoperative complications on 232 gynecological and obstetrical surgical interventions in HIV-infected patients; D. Reindell, O. Dathe, T. Grubert, R. Lutz-Friedrich, R. Kästner, M. Stauber. 7. Europ. Conference on Clinical Aspects and Treatment of HIV, Lissabon; 23.-27.10.1999.
  • Schwangerschaft und Geburt bei mütterlicher Osteogenesis imperfecta Typ IV; O. Dathe, B. Schießl, C. Sattler, F. Kainer. 19. Kongress für Perinatale Medizin; 2.-4.12.1999, Berlin.
  • Amifostin (Ethyol) cytoprotection in paclitaxel-chemotherapy of advanced breast and ovarian cancer. Dathe O.,Steimer B., Bergauer F., Sommer H.; Willgeroth F. 17. UICC International Cancer Congress, Rio de Janeiro, 23.-28.8.98, Poster Nr. 0088
  • Vaccination with recombinant live vaccine TA-HPV for cervical carcinoma. Löhmer H., Dathe O., Sommer H. 17. UICC International Cancer Congress, Rio de Janeiro, 23.-28.8.98, Poster Nr.0382
  • Postoperative complications following 201 gynecological and obstetrical surgical interventions in HIV-1 infected women. Dathe O., Reindell D., Lutz-Friedrich R., Grubert T., Knobbe A., Kästner R., Stauber M. 12. World AIDS Conference, Genf, 28.6.-3.7.98
  • Ist Anonymes Unverknüpftes Testen (AUT) auf Anti-HIV an Gebärenden zur Prävalenzbestimmung sinnvoll? O. Dathe, T. Grubert, R. Lutz, R. Kästner, G. Bastos-Dathe, M. Stauber, M. Kerkmann*, L. Gürtler, G. Frösner** 1. Frauenklinik der Universität, München * Hebammenschule der Universität, München ** Max von Pettenkofer-Institut, München. 6. Deutscher AIDS-Kongreß, 24.- 26.10.96. Poster Nr.: P 112
  • Papillomavirus infections and cervical epithelial abnorma­lities in HIV-infected women; T. Grubert, R. Lutz, O. Dathe, S. Baur, K. Hiller, M. Stauber. 13th International Papillomavirus Conferen­ce, Amsterdam, 8.-12. Oktober 1994.
  • Postoperative complications of gynecological and obstetri­cal patients with HIV-infection; O. Dathe; T. Grubert; R. Lutz-Fried­rich; M. Stauber. 10. International Conference on AIDS, Yokohama, 7. -12. August 1994.
  • Prevalence and risk factors of infection with HIV-1 and HTLV-I/II in surgical and gynecological patients of Cali Colom­bia; N. Bölling*; P. Rovero**; O. Dathe; G. Frösner*; * Max von Pettenko­fer-Institut, München; ** Universität del Valle, Cali, Kolum­bien. 10. International Conference on AIDS, Yoko­hama, 7. -12. August 1994.
  • Hohe Immunogenität und geringe Nebenwirkungen eines neuartigen Liposomenimpfstoffes gegen Hepatitis A; G.Frös­ner; O. Dathe; B. Althaus; R. Glück; F. Erhardt; J. Eisen­burg; J. Phillip; M. Heun; C. Fröhlich. Virushepatitis 1993, Diagnostik, Therapie, Prophylaxe, 10.-11. September 1993, München.
  • HEV-Infektion: Ein differentialdiagnostisches Problem in Deutsch­land?; B. Langer; G. Frösner; O. Dathe; R. Zacho­val; C. Rabe. Virushepatitis 1993, Diagnostik, Therapie, Prophyla­xe, 10.-11. September 1993, München.
  • Prävalenz der HIV-Infektion bei seborrhoischem Ekzem bei unselek­tionierten dermatologischen Patienten; C. Frit­sch; M. Gonzalez; M. Pereira; O. Dathe; E. Thoma-Greber; L. Nascimen­to; P. Kind; G. Frösner. Deutscher Dermatologie-Kongreß, 27. Tagung, 14.-18. Juli 1993, Düsseldorf.
  • Prevalence and risk factors of infection with HIV-1 and HTLV-1/2 in dermatological patients in Rio de Janeiro, Brasil; M. Gonzalez; C. Fritsch; M.Pereira; O. Dathe; G.Frösner; L. Nascimen­to. IXth International Conference on AIDS/ IVth STD World Con­gress, 6.-11. Juni 1993, Berlin. Poster Nr. PO-C06-2732.
  • Anonymous unlinked anti-HIV testing of persons having blood drawn during visiting a physician in the metropolitan area of Munich in 1988, 1990, and 1992/93; G. Frösner; M. Dürr; O. Dathe. IXth International Conference on AIDS/ IVth STD World Con­gress, 6.-11. Juni 1993, Berlin. Poster Nr. PO-C06-2732.
  • Die Prävalenz von Anti-HIV-1 unter chirurgischen Patienten eines Kreiskrankenhauses einer Satellitenstadt Brasilias. O. Dathe , G. Frösner. VIII International Conference on AIDS/III STD World Congress, Amsterdam, 19-24 July 1992.

 

Vorträge

  • Arbeitsgemeinschaft für Informationsverarbeitung in der Gynäkologie und Geburtshilfe. 13. wissenschaftliche Jahrestagung. Neue Entwicklungen in der Befund- und Bilddokumentation in der Pränatal- und Geburtsmedizin. München, 29.09.2007.
  • Periexport 2007 Auffrischung. ViewPoint interne Schulung. Weßling, Dr. Olaf Dathe, 5.2.2007
  • ViewPoint Mammadiagnostik. Mammasonographie-Befundung nach DEGUM. Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin. 12. Kongress, ViewPoint Workshop, Bonn 18.5.2006
  • FMF Risk Assessment 2005 in ViewPoint, A short overview by Dr. Olaf Dathe. Wessling 2006
  • Stufentreffen AK-Mammasonographie DEGUM Frankfurt a.M. 25.6.2005. Vorstellung ViewPoint Mammasonographie
  • PIA-Fetal Database 4.12. Risk Assessment aktueller Stand und Ausblick (auf 5.0). Gewichtsschätzungskorrektur. Diverse Anpassungen. Interne Schulung 10.3.2004.
  • Dreiländertreffen 2004 Arbeitskreis - Mammasonographie. Vorstellung PIA – Senologie
  • Weiterentwicklungen in Schwangerschaft und Gynäkologie. Workshop für PIA-Anwender 4.6.2003 in Wessling
  • Die Abtreibung im Vergleich zwischen Lateinamerika und Europa, München; Casa do Brasil 9.4.99
  • Klinik-Fortbildung am 7.6.99: 10 Fragen zu HepatitisC in der Schwangerschaft
  • Klinik-Fortbildung am 15.11.99: Was gibt es neues zu HIV/AIDS, Bericht von 7. Europäischen HIV Kongress
  • Operative Komplikationen bei Patientinnen mit HIV-Infektion. Klinikfortbildung UFK, 21.1.98
  • Aktueller Stand "Frauen und HIV"; R. Lutz-Friedrich (Vor­tragende), T. Grubert, R. Kästner, O. Dathe, M. Müller, M. Stauber. 5. Deutscher AIDS-Kongreß, Hannover, 24.-26. November 1994.
  • Kongressbericht vom 10. Internationalen AIDS-Kongress in Yokohama Schwerpunkt Gynäkologie und Geburtshilfe; Innerklinische Fortbildung, 10. November 1994.
  • Welche Hygienemassnahmen sind im Umgang mit HIV-Infizierten Patien­tinnen erforderlich? Notwendigkeit und unbegründete Ängste; Symposium "HIV-positive Frauen und Kinder in der Praxis - Grundlagen, Klinik, Therapie" am 16.4.1994 in der 1. UFK.

 Betreute Dissertationen

  • Reindell, Daniela: Postoperative Morbidität von HIV-infizierten Frauen nach gynäkologischen und geburtshilflichen Eingriffen. Berichterstatter: Prof. M. Stauber, I.UFK München. Ludwig-Maximilans-Universität München, 2002.
  • Horban, Corinna Theresia: Gynäkologie und Nationalsozialismus: Die zwangssterilisierten, ehemaligen Patientinnen der I. Universitätsfrauenklinik heute – Eine späte Entschuldigung. Berichterstatter: Prof. M. Stauber, I.UFK München. Ludwig-Maximilans-Universität München, 1999.
  • Angerer, Richard: Die Prävalenz von Anti-HIV-1 unter Patienten und medizinischem Personal in einem Krankenhaus eines Armenviertels in Bogota, Kolumbien / (1998). Berichterstatter: Prof. G. Frösner, Max von Pettenkofer-In­stitut. Ludwig-Maximilians Universität München, 1998.
  • Bölling, Norbert Christian: Die Prävalenz von Anti-HIV-1, Anti-HTLV-I und Anti-HTLV-II unter chirurgischen und gynäkologischen Patienten des Universitätskrankenhauses in Cali, Kolumbien. Berichterstatter: Prof. G. Frösner, Max von Pettenkofer-In­stitut. Ludwig-Maximilans-Universität München, 1995.

 Unveröffentlicht

 

 

Weiter
Top